Neuigkeiten

1. Ladenburger Doppelturnier für die Generationen und 1. Ladenburger Stadtmeisterschaft im Tischtennis-Rundlauf

veröffentlicht um 17.02.2018, 05:50 von Dirk Ziegelmeier   [ aktualisiert: 17.02.2018, 05:51 ]

Am Sonntag, den 18.3. wird die Tischtennisabteilung der LSV Ladenburg ab 15 Uhr in der Jahnhalle das 1. Ladenburger Doppelturnier für die Generationen und die 1. Ladenburger Stadtmeisterschaft im Tischtennis-Rundlauf anhalten.

Zugelassen sind nur Nicht-Vereinsspieler. Im Generationenturnier spielt immer ein Eltern-Großelternteil mit einem Kind zusammen ein Tischtennisdoppel . Höchstalter für Kinder 12 Jahre. Es gibt einen Pokal und ein abschließendes Burger-Essen.

Im parallel verlaufenden Rundlaufturnier spielt jeder für sich allein. Das wird sicherlich ein Riesenspass für Jung und alt.

Anmeldung über wollolorenz@gmx.de oder per Whatsapp über die Nummer 0174-1625865.

Vorsitzende lobt den Teamgeist

veröffentlicht um 30.01.2018, 21:57 von Dirk Ziegelmeier   [ aktualisiert: 30.01.2018, 21:57 ]

Die Ladenburger Sport-Vereinigung hatte zum Neujahrs- und Ehrungstag geladen. Viele Mitglieder, Freunde und Förderer kamen und wurden auch gleich mit einem Gläschen Sekt oder Orangensaft und frischen Brezeln empfangen. Bevor jedoch die 1. Vorsitzende Petra Klodt die zahlreichen Gäste, darunter die Bürgermeisterstellvertreterin Gudrun Ruster sowie einige Gemeinderäte, begrüßte, überzeugte die Marching Band der Ladenburger Musikschule unter der Leitung von Christian Dobirr durch ihr musikalisches Können.

Petra Klodt gab einen kleinen Rückblick auf das Jahr 2017 und freute sich, dass es keine Hiobsbotschaften zu verzeichnen gab. Ihr besonderer Dank ging an das Vorstandsteam und die vielen Übungsleiter und Helfer, die sich auf vielfältige Art und Weise eingebracht hatten. „Ihr seid das Gesicht des Vereins, ein Verein der für Leidenschaft, Sport und Vielfalt steht“.

So zeigte sie sich auch stolz, dass es in 2018 wieder 39 Jubilare gibt. „Bei der LSV kann jeder nach seinen Möglichkeiten fit und gesund bleiben. Niemand ist allein, sondern immer ein Teil einer Gruppe“ stellte Petra Klodt den Teamgeist in den Vordergrund. Des Weiteren wies sie darauf hin, dass die LSV jedem Mitglied Gestaltungsmöglichkeiten bietet, wenn es darum geht, Verantwortung zu übernehmen. „Ehrenamtlicher Einsatz lohnt sich auch für sich selbst“, brachte sie das Offensichtliche auf den Punkt.

Artistischer Augenschmaus

Der Höhepunkt der Veranstaltung waren natürlich die Ehrungen. Die Marching Band stimmte noch einmal musikalisch darauf ein, und die beiden Mädchen Philine Kunze und Liana Bajranovic zeigten mit ihren beiden Rhönrädern einen wahren artistischen Augenschmaus, für den sie auch viel Beifall erhielten.

Als erstes nahm die Abteilungsleiterin des Bereichs Turnen die Ehrung der beiden Übungsleiterinnen Daniela Schwarz und Delia Jäger vor. Beide Damen sind langjährige Mitglieder und haben gemeinsam viel bewegt. Beide haben sich besonders für den Bereich Fitness stark gemacht, als letztes M.A.X. eingeführt, bei dem es sich um ein Kraft-Ausdauer-Intervall Training handelt.

Anschließend nahm der stellvertretende Vorsitzende Reinhard Scholz die Ehrung der Jubilare vor und freute sich sichtlich, dass doch viele der 39 zu Ehrenden persönlich erschienen waren. Zusammen mit einem sportlichen Dankeschön bekam jeder Jubilar eine Nadel und ein Weinpräsent überreicht.

Nachfolgend absolvierte die Leistungsriege Turnen einen weiteren sportlichen Auftritt. Die Mädchen wirbelten anmutig und spielerisch durch den Raum und erhielten ebenfalls großen Applaus für ihre Darbietung. Bevor die Marching Band mit „Oh When the Saints go Marching in“ und einigen weiteren Songs den Ehrungstag ausklingen ließ, bedankte sich Petra Klodt noch einmal bei allen Helferinnen und Helfern, die den Tag mitgestaltet hatten.

Quelle: Mannheimer Morgen (http://www.morgenweb.de)

Einladung zum Neujahrsempfang 2018 am 28.1. 11:00 Uhr

veröffentlicht um 23.01.2018, 23:07 von Dirk Ziegelmeier   [ aktualisiert: 23.01.2018, 23:08 ]


Neues Angebot im LSV – M.A.X.®

veröffentlicht um 14.01.2018, 12:09 von Dirk Ziegelmeier   [ aktualisiert: 23.01.2018, 23:02 ]

Ab 25.01. wird donnerstags von 18:45-19:45 im Hubald-Schmitt-Saal ein neuer Kurs angeboten:

M.A.X. ® ist ein intensives Ganzkörpertraining mit den Schwerpunkten Muskel-/ Körperform. Auf neusten Erkenntnissen wird Kraft und Ausdauer trainiert und die Fettverbrennung optimiert.

Durch die Übungsauswahl und –kombination werden Ausdauer, Kraft und Koordination verbessert, ein super effektives Training ist garantiert.

Anerkannte starQualität + Erkenntnisse der Trainingswissenschaft = M.A.X.®

Dieses intensive Ganzkörpertraining ist für jeden in den Alltag integrierbar, da es nur 30 Minuten dauert und richtet sich daher an alle Sportbegeisterten und die, die es werden wollen. Ausdrücklich sind auch Männer eingeladen!

Die eigenen Trainingserfolge werden von Woche zu Woche spürbar sein. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener.

Daniela Schwarz und Delia Jäger freuen sich über Dein Kommen


Zuschuss fürs neue Parkett

veröffentlicht um 13.12.2017, 23:54 von Dirk Ziegelmeier   [ aktualisiert: 13.12.2017, 23:54 ]

Mit einer Spende in Höhe von 2250 Euro unterstützt die BBBank (vormals Badische Beamten-Bank) notwendige Investitionen, um die Jahnhalle der Ladenburger Sport-Vereinigung (LSV) in Stand zu halten.

Die Summe dient nämlich dazu, die Erneuerung des stark beanspruchten Parketts im Hubald-Schmitt-Saal finanziell zu stemmen. „Es war offen und porös und musste neu versiegelt werden“, erklärte LSV-Chefin Petra Klodt und zeigte sich „ausgesprochen erfreut über diesen ordentlichen Spendenbetrag, der uns sehr hilft“.

Wie immer sei man auch erfolgreich bemüht gewesen, den Auftrag an eine örtliche Firma zu vergeben, damit das Geld in der Stadt bleibe, sagte LSV-Vizechef Reinhard Scholz. „Es freut mich sehr, dass von unserem Gewinnsparverein für gemeinnützige Zwecke etwas losgeeist werden konnte“, sagte Sigrid Waßen-Ohlhäuser. Die Vermögensberaterin der Badischen Beamtenbank-Filiale in Mannheim-Feudenheim übergab den symbolischen Scheck ihres Hauses an Klodt, deren Stellvertreter Scholz und den kaufmännischen LSV-Geschäftsführer Rudi Engelhart.

Quelle: Mannheimer Morgen https://www.morgenweb.de

Eine Allzweckwaffe namens Celik

veröffentlicht um 11.11.2017, 00:52 von Dirk Ziegelmeier   [ aktualisiert: 11.11.2017, 02:25 ]

Ein neuer Spieler bei der LSV Ladenburg mischt die Liga auf!

Weiterlesen auf der Homepage der Fussballabteilung


Schauturnen am Samstag, den 18.11.2017

veröffentlicht um 03.11.2017, 01:39 von Dirk Ziegelmeier   [ aktualisiert: 03.11.2017, 01:40 ]


Weniger Kosten dank neuer Technik

veröffentlicht um 22.10.2017, 09:58 von Dirk Ziegelmeier   [ aktualisiert: 22.10.2017, 10:01 ]

Effizienz senkt Heizkosten: Getreu diesem Merksatz hat die Ladenburger Sport-Vereinigung (LSV) gehandelt und die Strahlungsheizung in ihrer Jahnhalle mit einer neuen Brennereinheit versehen. Nach 35 Jahren sei die bisherige nicht mehr dauerhaft instand zu setzen gewesen, sagte die Vorsitzende Petra Klodt bei einer Spendenübergabe: Als Überbringer des Betrags in Höhe von 3000 Euro ließ sich Bernhard Carl, Vorstandssprecher der Volksbank Kurpfalz und Vorstandsvorsitzender der dazugehörigen H+G-Bank-Stiftung, über die neue Technik informieren.

"Wir rechnen mit dramatisch sinkenden Strom- und Gaskosten", sagte Klodts Stellvertreter Reinhard Scholz. Wurden früher 100 Kilowatt Heizleistung benötigt, ist die derzeitige Leistung auf nur noch 49 kW Heizleistung eingestellt.

"Schon seit der Umstellung der Beleuchtung auf LED mit Bewegungsmelder vor vier Jahren konnten wir Kosten einsparen, was ebenso dem Sportbetrieb zugutekommt wie die jetzige Modernisierung", erklärte LSV-Hauptkassiererin Barbara Scholz.
AnzeigeDen Wärmeerzeuger habe die örtliche Firma Pender ersetzt. Dank der H+G-Bank-Stiftung, eines zu erwartenden Zuschusses des Badischen Sport-Bundes (BSB) sowie Werbeeinnahmen sei die Finanzierung der neuen Heizung gesichert.

Quelle: Mannheimer Morgen http://www.morgenweb.de


Auch bei der LSV - deepWORK TM

veröffentlicht um 02.10.2017, 12:17 von Dirk Ziegelmeier   [ aktualisiert: 02.10.2017, 12:17 ]

Am Samstag, den 23.09.2017 fand von 12-13Uhr im Hubald- Schmitt- Saal der Jahnhalle ein besonderes Highlight statt. Wir konnten Sven Lubitzki für diesen Tag gewinnen und er nahm die Teilnehmer mit, sich in einer deepWORK TM Basic Stunde auszupowern und an seine Grenzen zu gehen. „..deepWORK TM ist athletisch, anstrengend, einzigartig und doch ganz anders als alle bekannten Programme- ein Workout aus fünf Elementen und voller Energie… „Nach dieser kurzen Einführung konnte jeder in seinem Tempo loslegen. Am Ende der Stunde gingen alle mit einem guten Körpergefühl und positiver Anstrengung aus dem Raum. Von einigen war direkt nach dem Kurs zuhören: „Wann findet der nächste Kurs statt...“ Somit ist es Sven gelungen auch beim LSV die Teilnehmer für deepWORK TM zu begeistern. Wir freuen uns auf den Beginn des neuen Angebots.


1-10 of 109