Neuigkeiten

Neu: Zumba für Kids bei der Ladenburger Sport-Vereinigung

veröffentlicht um 03.09.2018, 03:16 von Dirk Ziegelmeier   [ aktualisiert: 03.09.2018, 03:16 ]

Ab 11.09.2018 bietet die Ladenburger Sport-Vereinigung dienstags von 16.00 bis 17.00 Uhr Zumba für Kids ab 8 Jahren an.

Du liebst Musik und Bewegung, Fitness und Choreografie, dann komm vorbei! Zumba macht Spaß, fördert die Konzentration, das Selbstbewußtsein und verbessert die Koordination.

Anmeldung und Information am 11.09. 15.30 bei der Trainerin Patricia Kranz in der Jahnhalle (Hubald-Schmitt-Saal).

Yoga für Aufgeweckte

veröffentlicht um 16.07.2018, 23:38 von Dirk Ziegelmeier   [ aktualisiert: 16.07.2018, 23:38 ]

Mit „Yoga für Aufgeweckte“- Power Yoga für Einsteiger und Geübte liegt der Fokus mehr auf dem sportlichen Üben. Der Körper wird in den Stellungen (Asanas) gekräftigt, gedehnt und achtsam mobilisiert. Durch diese Achtsamkeit entstehen Ruhe und Gelassenheit wie von allein.

Der frühe Vogel fängt den Wurm, daher ...

Kursbeginn: Freitag, 21.09.2018, 8:00 Uhr - 9:15Uhr

Am Freitag, 14.09.2018. findet um 8:00 Uhr ein kostenloses Schnuppertraining in der Jahnhalle statt.

LSV - Sportlerfrühschoppen am 17. Juni 2018

veröffentlicht um 11.06.2018, 00:51 von Dirk Ziegelmeier   [ aktualisiert: 11.06.2018, 00:52 ]

Live Band beim Sportler-Frühschoppen!

Liebe Mitglieder und Freunde der Ladenburger Sport-Vereinigung,

am Sonntag, 17. Juni 2018 lädt die Ladenburger Sport-Vereinigung von 11 bis 14 Uhr zum musikalischen Frühschoppen in den Antoniushof, ihrem beliebten Altstadtdomizil, ein.

Die Band Gleis 2A unterhält unsere Gäste auch in diesem Jahr wieder mit ihrer rockigen Musik. Genießen Sie neben dem Frühstückskaffee auch gerne die erfrischenden Biere der Lobdengau-Brauerei, die ausgezeichneten Weine des Weinguts Rosenhof und unsere herzhaften Schmankerl.

Wir freuen uns auf Sie!
Der Vorstand

Yoga am Morgen

veröffentlicht um 31.05.2018, 11:54 von Dirk Ziegelmeier   [ aktualisiert: 31.05.2018, 11:54 ]

Petra Padma Beigel

Yoga-Lehrerin mit vielseitiger Ausbildung u.a. Shivananda Yoga, Ashtanga Yoga, Vini Yoga, Power Yoga lädt Sie ein zu einer (ent-)spannenden Yogareise.
Bitte bringen Sie eine Decke und Socken für die Entspannungsphase mit.

Das Yogatraining wird im Kurssystem angeboten:

Nächster Kursbeginn (2-2018) am 7.Juni 2018
7 Einheiten (7./ 14./ 21./ 28.Juni, 5./12./19.Juli 2018)

Wo: Jahnhalle, Molitorstube (neben Hubald-Schmitt Saal) Jahnstr. 4, 68526 Ladenburg

Wann: Donnerstags 9: 00 Uhr

Kosten: LSV-Mitglieder: 35€ , ohne LSV-Mitgliedschaft: 56€

Voranmeldung bitte unter info@lsv1864.de oder 06203-16418

„Die Hallensituation ist ein Debakel“

veröffentlicht um 08.05.2018, 07:58 von Dirk Ziegelmeier   [ aktualisiert: 08.05.2018, 07:59 ]

Die Ladenburger Sport-Vereinigung (LSV) befindet sich im Aufwind: Was die Entwicklung der Mitgliederzahlen betrifft, kehrt sich der jahrelange Abwärtstrend offenbar wieder um. Laut Statistik, die Kassenwartin Barbara Scholz in der Hauptversammlung im Hubald-Schmitt-Saal der Jahnhalle vorlegte, sind derzeit 1860 LSV´ler in neun Abteilungen aktiv. Das sind rund 100 mehr als im Vorjahr (1759), wenn auch noch nicht so viele wie noch 2011 (1912). 2015 (1708) war der Tiefpunkt erreicht. Große Sorgen bereiten dagegen die nach wie vor fehlenden Trainings- und Spielstätten in Ladenburg.

„Alle Abteilungen sind intensiv an der Jugendarbeit dran, was aber ausgebremst wird von der mangelhaften Hallensituation“, fasste LSV-Vizechef Reinhard Scholz in Vertretung der in Kur befindlichen Vorsitzenden Petra Klodt zusammen. „Das meiste Jugendtraining muss in Ilvesheim stattfinden“, sagte Ralf Korn (Handball). „Der Hallenmangel macht sich bemerkbar“, erklärte Sibylle Gerhardy (Leichtathletik/Triathlon). „Die Hallensituation ist ein reines Debakel“, befand Manuela Sahner (Volleyball). „Teilweise müssen 20 Kinder in einem Hallendrittel trainieren, was eine gute Betreuung schwierig macht“, stellte Gesamtjugendleiter Marc Schuff fest.

Weitere schlechte Nachrichten haben jedoch nichts mit der Hallenkrise zu tun, die sich seit dem Abriss des früheren Martinsschulgebäudes verschärft hat. „Die Kerwe im Benzpark kann nicht in Eigenregie ausgeführt werden“, kündigte der bisherige Fußball-Sportwart Philip Brand an. Da keine andere LSV-Sparte Kapazitäten dafür frei habe, komme „eine externe Lösung“ in Frage. Der Grund: Nach dem Tod von Brandts Vorgänger Dieter Höflein und dem Abgang von Trainer Battal Külcü ist „nichts mehr, wie es mal war“. Brandt, der als Spielertrainer fungiert, und Ahmed Tayibi haben die Abteilungsführung niedergelegt. Voraussichtlich wird in der neuen Saison keine Herrenmannschaft gemeldet. Dabei stehen die glücklosen Kicker auf dem dritten Tabellenplatz. Doch wird ein Großteil der Spieler von außerhalb die LSV verlassen. Man will den Fokus auf den Nachwuchs richten.

2017 verlief „positiv“

Unterm Strich blickt LSV-Chefin Klodt dennoch „positiv“ auf 2017 zurück. Ihren Bericht trug der später im Amt bestätigte Reinhard Scholz vor. Als „Weichenstellung für die Zukunft“ gilt der Vorstandschaft die Erhöhung der Etatmittel für die Jugend. Ziel sei es, den „jungen Mitgliedern durch gemeinsame Unternehmungen auch außersportlich Gemeinschaftserlebnisse zu ermöglichen“. Somit leiste die LSV auch Sozialarbeit. Der Verein stehe an der Seite der politischen Gemeinde, wenn es darum gehe, Ladenburg „wieder zu einer attraktiven Sportstadt zu machen“. Doch müsse sich dies an einer „ausreichenden Zahl von Sportstätten“ messen lassen. Dankbar sei man der Stadt, dass das Römerstadion endlich wieder einen Platzwart habe. Die Wahlen ergaben ferner, dass auch Kassenwartin Scholz im Amt bleibt. Maurice Nickl löst Remy Kunze als Pressewart ab und Simone Schuff die langjährige Schriftführerin Claudia Schmitt.

Quelle: Mannheimer Morgen (http://www.morgenweb.de)

Yoga am Morgen

veröffentlicht um 22.02.2018, 02:40 von Dirk Ziegelmeier   [ aktualisiert: 22.02.2018, 02:40 ]

Petra Padma Beigel, eine erfahrene Yoga-Lehrerin mit umfassender Ausbildung (u.a. ShivanandaYoga, AshtangaYoga, ViniYoga, PowerYoga), wird ab März 2018 Yoga-Kurse bei der Ladenburger Sport-Vereinigung anbieten.

Mit den Teilnehmern legt sie den Fokus auf Kräftigung und Entspannung des Körpers, gibt aber auch Raum für die Stille, die notwendig ist, um Selbstreflexion stattfinden zu lassen und zur Ruhe zu kommen. Um das harmonische Gleichgewicht von Körper und Seele zu spüren, werden verschiedene Atemtechniken mit den Asanas (Körperhaltungen)verbunden, mal dynamisch-fließend oder haltend.

Der Kurs ist geeignet für alle Yoga-Interessierte (mit und ohne Vorkenntnisse) aller Altersklassen.
Es wird individuell auf jeden Teilnehmer mit seinen Bedürfnissen eingegangen.

Am Donnerstag, den 01.März laden wir Sie gerne vorab um 9:00 Uhr zum kostenlosen Kennenlernen in die Molitorstube der Jahnhalle ein.

Voranmeldung bitte unter info@lsv1864.de oder 06203-16418.

Regulärer Kursbeginn 8.März 2018 Bitte bringen Sie eine Decke und warme Socken für die Entspannungsphasen mit.

1. Ladenburger Doppelturnier für die Generationen und 1. Ladenburger Stadtmeisterschaft im Tischtennis-Rundlauf

veröffentlicht um 17.02.2018, 05:50 von Dirk Ziegelmeier   [ aktualisiert: 17.02.2018, 05:51 ]

Am Sonntag, den 18.3. wird die Tischtennisabteilung der LSV Ladenburg ab 15 Uhr in der Jahnhalle das 1. Ladenburger Doppelturnier für die Generationen und die 1. Ladenburger Stadtmeisterschaft im Tischtennis-Rundlauf anhalten.

Zugelassen sind nur Nicht-Vereinsspieler. Im Generationenturnier spielt immer ein Eltern-Großelternteil mit einem Kind zusammen ein Tischtennisdoppel . Höchstalter für Kinder 12 Jahre. Es gibt einen Pokal und ein abschließendes Burger-Essen.

Im parallel verlaufenden Rundlaufturnier spielt jeder für sich allein. Das wird sicherlich ein Riesenspass für Jung und alt.

Anmeldung über wollolorenz@gmx.de oder per Whatsapp über die Nummer 0174-1625865.

Vorsitzende lobt den Teamgeist

veröffentlicht um 30.01.2018, 21:57 von Dirk Ziegelmeier   [ aktualisiert: 30.01.2018, 21:57 ]

Die Ladenburger Sport-Vereinigung hatte zum Neujahrs- und Ehrungstag geladen. Viele Mitglieder, Freunde und Förderer kamen und wurden auch gleich mit einem Gläschen Sekt oder Orangensaft und frischen Brezeln empfangen. Bevor jedoch die 1. Vorsitzende Petra Klodt die zahlreichen Gäste, darunter die Bürgermeisterstellvertreterin Gudrun Ruster sowie einige Gemeinderäte, begrüßte, überzeugte die Marching Band der Ladenburger Musikschule unter der Leitung von Christian Dobirr durch ihr musikalisches Können.

Petra Klodt gab einen kleinen Rückblick auf das Jahr 2017 und freute sich, dass es keine Hiobsbotschaften zu verzeichnen gab. Ihr besonderer Dank ging an das Vorstandsteam und die vielen Übungsleiter und Helfer, die sich auf vielfältige Art und Weise eingebracht hatten. „Ihr seid das Gesicht des Vereins, ein Verein der für Leidenschaft, Sport und Vielfalt steht“.

So zeigte sie sich auch stolz, dass es in 2018 wieder 39 Jubilare gibt. „Bei der LSV kann jeder nach seinen Möglichkeiten fit und gesund bleiben. Niemand ist allein, sondern immer ein Teil einer Gruppe“ stellte Petra Klodt den Teamgeist in den Vordergrund. Des Weiteren wies sie darauf hin, dass die LSV jedem Mitglied Gestaltungsmöglichkeiten bietet, wenn es darum geht, Verantwortung zu übernehmen. „Ehrenamtlicher Einsatz lohnt sich auch für sich selbst“, brachte sie das Offensichtliche auf den Punkt.

Artistischer Augenschmaus

Der Höhepunkt der Veranstaltung waren natürlich die Ehrungen. Die Marching Band stimmte noch einmal musikalisch darauf ein, und die beiden Mädchen Philine Kunze und Liana Bajranovic zeigten mit ihren beiden Rhönrädern einen wahren artistischen Augenschmaus, für den sie auch viel Beifall erhielten.

Als erstes nahm die Abteilungsleiterin des Bereichs Turnen die Ehrung der beiden Übungsleiterinnen Daniela Schwarz und Delia Jäger vor. Beide Damen sind langjährige Mitglieder und haben gemeinsam viel bewegt. Beide haben sich besonders für den Bereich Fitness stark gemacht, als letztes M.A.X. eingeführt, bei dem es sich um ein Kraft-Ausdauer-Intervall Training handelt.

Anschließend nahm der stellvertretende Vorsitzende Reinhard Scholz die Ehrung der Jubilare vor und freute sich sichtlich, dass doch viele der 39 zu Ehrenden persönlich erschienen waren. Zusammen mit einem sportlichen Dankeschön bekam jeder Jubilar eine Nadel und ein Weinpräsent überreicht.

Nachfolgend absolvierte die Leistungsriege Turnen einen weiteren sportlichen Auftritt. Die Mädchen wirbelten anmutig und spielerisch durch den Raum und erhielten ebenfalls großen Applaus für ihre Darbietung. Bevor die Marching Band mit „Oh When the Saints go Marching in“ und einigen weiteren Songs den Ehrungstag ausklingen ließ, bedankte sich Petra Klodt noch einmal bei allen Helferinnen und Helfern, die den Tag mitgestaltet hatten.

Quelle: Mannheimer Morgen (http://www.morgenweb.de)

Einladung zum Neujahrsempfang 2018 am 28.1. 11:00 Uhr

veröffentlicht um 23.01.2018, 23:07 von Dirk Ziegelmeier   [ aktualisiert: 23.01.2018, 23:08 ]


Neues Angebot im LSV – M.A.X.®

veröffentlicht um 14.01.2018, 12:09 von Dirk Ziegelmeier   [ aktualisiert: 23.01.2018, 23:02 ]

Ab 25.01. wird donnerstags von 18:45-19:45 im Hubald-Schmitt-Saal ein neuer Kurs angeboten:

M.A.X. ® ist ein intensives Ganzkörpertraining mit den Schwerpunkten Muskel-/ Körperform. Auf neusten Erkenntnissen wird Kraft und Ausdauer trainiert und die Fettverbrennung optimiert.

Durch die Übungsauswahl und –kombination werden Ausdauer, Kraft und Koordination verbessert, ein super effektives Training ist garantiert.

Anerkannte starQualität + Erkenntnisse der Trainingswissenschaft = M.A.X.®

Dieses intensive Ganzkörpertraining ist für jeden in den Alltag integrierbar, da es nur 30 Minuten dauert und richtet sich daher an alle Sportbegeisterten und die, die es werden wollen. Ausdrücklich sind auch Männer eingeladen!

Die eigenen Trainingserfolge werden von Woche zu Woche spürbar sein. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener.

Daniela Schwarz und Delia Jäger freuen sich über Dein Kommen


1-10 of 115