Neuigkeiten‎ > ‎

Turnfestgala 2013 im Carl-Benz-Stadion Mannheim

veröffentlicht um 04.06.2013, 00:05 von Dirk Ziegelmeier   [ aktualisiert: 04.06.2013, 00:08 ]
Am Freitag haben elf Damen Ü55 aus verschiedenen Abteilungen der Ladenburger Sportvereinigung an der Abschlussveranstaltung des Turnfestes mitgewirkt und mit ihrer „Herzchoreografie“ die Veranstaltung eröffnet.

Unter der Leitung der Trainerin Ruth Neuhäuser wurde seit Oktober 2012 an der Choreografie gearbeitet und gefeilt. Zunächst fanden die Proben innerhalb der Kleingruppe in Ladenburg, später mit Teilnehmern des badischen Turnerbundes in Forst und Bretten und schließlich mit ca. 300 Sportlern aus ganz Deutschland statt. Bei der Veranstaltung galt es, mit glitzernden Herztüchern verschiedene Formen darzustellen und sich nach der Musik „Ich hab mein Herz in Heidelberg verloren“ zu bewegen. Sowohl bei der Nachmittag- als auch und Abendveranstaltung wurde das Publikum durch eine gelungene Vorführung begeistert.

Es bedurfte zwar einer großen logistischen Organisation, aber der Zeitaufwand und die Einsatzfreude, verbunden mit neuen Kontakten, haben sich gelohnt. Es war ein erhebendes Gefühl, als Teil einer solchen Großveranstaltung dabei zu sein.