Neuigkeiten‎ > ‎

Volksbank Kurpfalz und Stiftung würdigen LSV

veröffentlicht um 19.05.2015, 00:51 von Dirk Ziegelmeier   [ aktualisiert: 19.05.2015, 00:52 ]
Engagement nicht alltäglich

Für 40 000 Euro hat die Ladenburger Sport-Vereinigung (LSV) das Erdgeschoss ihrer Jahnhalle mit energiesparenden LED-Lampen ausgerüstet. Nachdem die Volksbank Kurpfalz und die H+G-Bank-Stiftung diese Maßnahme bereits mit 2000 Euro unterstützt hatte, gab es jetzt "Nachschlag" in Höhe von 3500 Euro. "Unser 150-jähriger Verein ist zwar im Denken und Können jung geblieben, aber vom Betrieb her in die Jahre gekommen", sagte LSV-Chefin Petra Klodt.
Dank der zweistufig regelbaren Lampen mit Präsenzmeldern sowie der gestrichenen Heizungsanlage wirkt die Jahnhalle beinahe wie neu. Wie bereits berichtet, hat der Einsatz fleißiger Helfer Kosten reduziert. "Uns ist es immer ein Anliegen, ehrenamtliches Engagement zu würdigen", sagte Bernhard Carl aus dem Vorstand von Bank und Stiftung. Die Spende sei als Wertschätzung zu sehen für den wichtigen, aber nicht mehr alltäglichen gesellschaftlichen Beitrag, der das Vereinsleben aufrechterhält. Dieser Einsatz ist auch für Klodts Vorstandskollegen Barbara und Reinhard Scholz eine Investition in die Zukunft der LSV, deren Nachwuchs gerade Kinderturnen bei Christel Engelhart und Christa Brendler-Nicht hatte. Das jüngste LSV-Mitglied ist aber Petra Klodts Enkeltochter Romy, die erst 16 Monate zählt.

Quelle: Mannheimer Morgen (http://www.morgenweb.de/region/mannheimer-morgen/ladenburg/engagement-nicht-alltaglich-1.2250967)